Startseite
Sprechzeiten
Termine
Wartezeiten
Leistungsspektrum
Glaukom-Vorsorge
Netzhaut-Vorsorge
Führerschein
Kindersprechstunde
innovative Diagnostik
Operationen
LASER
Diabetiker
Kontakt
Anfahrt
Interessante Links
Impressum


In den ersten Lebensjahren erlernen wir das Sehen. Dieser Prozeß ist mit ca 12 Jahren abgeschlossen. Was wir bis dahin nicht erlernt haben, oder durch eine nicht rechtzeitig erkannte Augenerkrankung wieder verlernt haben, werden wir danach nicht mehr erlernen können.
Deshalb ist es aus augenärztlicher Sicht empfohlen kindliche Augen auf (eventuell versteckte) krankhafte Veränderungen zu untersuchen.
Wir empfehlen dies bei "unauffälligen Kindern" je nach Reife im Alter von 2-3 Jahren (das Kind sollte schon über einen kleinen Wortschatz verfügen und am Tag der Untersuchung gut gelaunt und ausgeschlafen sein!) und danach nochmal ca sechs Monate vor der Einschulung.
Bei der Untersuchung wird/werden die Sehkraft überprüft, vielleicht eine Brille nötig, die beidäugige Zusammenarbeit überprüft, ggf. verstecktes oder offensichtliches Schielen entdeckt/behandelt, eventuelle augenorganische Defizite enttarnt, kurzum alles dafür getan, daß ihr Kind für sein späteres Leben keine Nachteile durch eine nicht entdeckte Schwachsichtigkeit zu befürchten hat (..und sie sich als Elternteil keine Vorwürfe zu machen brauchen!)